Montag, 23. Februar 2015

Let it snow oder Weihnachtsgeschenke


 


Eigentlich habe ich ja gewartet, dass noch einmal Schee fällt, aber da das wohl dieses Jahr nichts mehr wird postet es schnell, bevor die Osterglocken sich zeigen. *lach*

Im letzten Jahr brachte das Christkind mir eine "Silhouette Cameo". Nach einer kurzen Testphase hab ich das Maschinchen ersteinmal in den Winterschlaf geschickt. Diese Jahr habe ich mich kurz vor Weihnachten entschieden, dieses Jahr meine Geschenke selbst zu basteln. Und da kam mir die Cameo gerade recht.

Also habe ich im Möbelhaus ein Schwung Ribba-Rahmen und im Baumarkt Adhäsionsfolie gekauft. Aus meinem privaten Archiv brauchte ich dann nur noch ein paar Reste weißer Karton, mein Lieblingsglitzerkarton und etwas Kunstschnee.

Dann habe ich ein Tannenbaum und ein paar Schneeflocken (aus den guten alten Bastelbüchern) digitallisiert und losgeplottert. Und ich muss sagen ich war so begeistert. Zum einen geht es echt fix und die Ergebnisse sind echt Wahnsinn!

Zu Guter letzt hab ich alles zusammensetzt. Also Bilderrahmen auseinanderbauen, mit dem Glas nach unten auf den Tisch legen und etwas Kunstschnee einfüllen. Dann wird der Glitzerkarton von hinten in das Passepartout eingepasst und rund herum mit Washi-Tape festgeklebt. Das Kartonzierteil mit 3D-Kleber halb auf das Passepartout und halb auf den Glitzerkarton geklebt. Dann nur noch den Rahmen zusammensetzen und zum Schluss noch auf der Vorderseite die Adhäsionsfolie anbringen. Fertig! Und dann freuen, freuen, freuen ;)